• 100%.leben

    Triggeralarm!

    Was mache ich konkret, wenn ich getriggert werde? 

    Was ist das Bedürfnis hinter dem Trigger? 

    Muss ich die andere Person involvieren oder kann ich das für mich selbst lösen?

    Wie verändert sich das Verhältnis zur Person, die mich getriggert hat, wenn ich den Gefühlen in mir Raum gebe?

    Den inneren Stimmen zuhören ist besser als jede Serie.

    Nur wenn Du Dir Zeit nimmst Deinen inneren Stimmen zu lauschen, lernst Du Dich wirklich kennen. Und Dich zu kennen, ist der Ausgangspunkt von Akzeptanz. Nur was Du über Dich weißt, kannst Du annehmen und integrieren.

    Selbstliebe, auch nur ein Konzept?

    Auch wenn wir es gerne so hätten, aber Selbstliebe ist nichts, was ich einmal erreiche und dann bleibt es so. Alles verändert sich, auch alles an mir, inklusive mein Körper. Mit jeder Veränderung darf ich mich wieder aufs Neue annehmen und lieben lernen. Das ist eine Herausforderung, da wir gerne die Zustände, die wir gut finden oder zu lieben gelernt haben, behalten wollen und oft auch glauben, so wird es jetzt immer sein. Selbstliebe ist ein ständiger, fließender Prozess, so wie das Leben eben auch.

    Selbstliebe, auch nur ein Konzept?

    Auch wenn wir es gerne so hätten, aber Selbstliebe ist nichts, was ich einmal erreiche und dann bleibt es so. Alles verändert sich, auch alles an mir, inklusive mein Körper. Mit jeder Veränderung darf ich mich wieder aufs Neue annehmen und lieben lernen. Das ist eine Herausforderung, da wir gerne die Zustände, die wir gut finden oder zu lieben gelernt haben, behalten wollen und oft auch glauben, so wird es jetzt immer sein. Selbstliebe ist ein ständiger, fließender Prozess, so wie das Leben eben auch.

    Empfangen oder Geben, was fällt Dir leichter?

    In unserer Gesellschaft wird Geben meist höher gewertet als Empfangen. Dabei ist Empfangen für mich die Grundvoraussetzung zum Geben. Aber kann ich bedingungslos empfangen? Was löst das für Gefühle in mir aus?

    Mehr Infos über mich und meine Arbeit findest Du hier:

    Web: www.vanessa-heibel.de

    Facebook: https://www.facebook.com/vanessaheibelcoaching

    Instagram: @vanessaheibel